JEFTA: Bundesregierung und EU wollen Handelsabkommen im Eilverfahren durchboxen

By Sebastian Meyer Berlin, 13.6.2018 – EU-Kommission und Bundesregierung wollen das umstrittene Handelsabkommen mit Japan (JEFTA) im Eilverfahren durchdrücken und so die größte Handelszone der Welt schaffen. Der Bundestag diskutiert morgen das Thema auf Antrag von Grünen und Linken, darf aber aufgrund eines Tricks der Kommission nicht darüber abstimmen. Der Parlamentsvorbehalt entfällt, weil die EU die umstrittenen privaten … Weiterlesen

Quelle: Lobbycontrol

Kontakt aufnehmen

Bei Fragen kannst du gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Wird gesendet

Log in with your credentials

Forgot your details?